Landseer-im-Web.de

Willkommen auf der umfassendsten privaten Webseite zur Hunderasse Landseer! Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

Um Sie beim Auffinden von Informationen innerhalb dieser Domain zu unterstützen, hier ein paar Tipps:
- Sie befinden Sich momentan im Diskussionsforum. Unter » Forenübersicht finden Sie eine Übersicht über alle Einzelforen und bislang behandelte Themen.
- » Home bringt Sie immer zu der Startseite dieser Domain. Dort finden Sie einen kompletten Überblick über das Angebot von Landseer-im-web.de
- Über , den News--Ticker, haben Sie Zugriff auf die letzten Aktualisierungen dieser Seiten.
- » Schwarz auf Weiß ist unser Blog mit Artikeln zu verschiedenen Aspekten der Landseerhaltung.
- Fotos und Videos finden Sie in der » Mediathek.
- Leider ist auch dies manchmal notwendig: » Landseer in Not hilft bei der Vermittlung von Landseern, die ein neues Zuhause suchen.

Last, not least: Nachdem diese Domain seit nunmehr acht Jahre online ist, unterliegt sie zur Zeit in einer kompletten Überarbeitung. Dadurch mag es Ihnen vorkommen, dass nicht alle Teile "wie aus einem Guss" wirken, und manches vielleicht auch noch etwas holprig ist. Aber ich arbeite daran ...
... und nun viel Spaß beim Schmökern

Holger Neeb, WebMaster "landseer-im-web.de"

Re: Hunderampe

von Annette
geschrieben am 11.Okt '13 um 12:33
als Antwort auf Re: Hunderampe von Claudia
Hallo Claudia,
wir haben eine Rampe damals für unseren älter werdenden, 65 kg schweren, Rüden gekauft und uns nach vielen Infos und Erfahrungsberichten für eine ähnlich dieser hier entschieden:
http://www.amazon.de/Hunderampe-Extra-Breit-Leicht-180x50cm-ca/dp/B004WSNWZQ/ref=sr_1_1?s=pet-supplies&ie=UTF8&qid=1381486519&sr=1-1&keywords=Easy-Hopper

entschieden (ich hoffe, das mit mit dem link klappt, ansonsten vertraue ich da auf Holgers Hilfe..)
Unsere Erfahrung dazu: das Teil ist wirklich sehr stabil, es hängt nicht durch, auch nicht bei 65 kg, es ist breit genug (schmal hätten wir nicht gut zum Gewöhnen und wegen der Sicherheit gefunden, denn nicht immer ist ein schnurgerades Hochgehen garantiert) und rutschfest. Es liegt fest an der Ladekante an und wir hatten immer ein gutes Gefühl. Zudem ist sie lang genug, sodass sie nicht allzu steil ist.
Paul hat sie leider nicht so lange nutzen können, da er nachher selbst das Hochgehen nicht mehr packte - also wurde er dann ins Auto gehoben...
Wir haben die Rampe auch noch und wollten sie aber schon länger eigentlich verkaufen, da unsere Hündin noch sehr jung ist und wir die Rampe hoffentlich lange nicht benötigen werden. Sie steht da nun einfach nur rum... Wenn du nicht allzu weit weg wohnst, kannst du sie dir gern auch ansehen oder aber auch mal zum probieren leihen.
Die Rampe wurde bei uns auf dem Rücksitz bzw dahinter transportiert, wir haben einen Kombi, da war das die einfachste Lösung und Paul wurde kein Platz in seinem "Komfort-Appartment" (Kofferraum) weggenommen ;-) Das Gewicht ist etwa. meine ich, wie in dem link angegeben bei rund 10 kg, ich kann das aber auch gern mal nachwiegen (bzw. gucken, ob wir die Rechnung noch haben).
Grundsätzlich finde ich eine Rampe sehr gut, unsere jetzige Hündin hat das auch schon immer mal wieder geübt, sogar in der Hundeschule. Probieren & üben ist aber meistens unabdingbar, ich kenne keinen älteren Hund, der da einfach sofort drauf geht.. (unser Jungspund hingegen schon, ihr ist das noch relativ wurscht. solange sie belohnt wird, macht sie fast alles ;-))
Liebe Grüße
Annette
... diesen Beitrag beantworten
 

Zu 'Re: Hunderampe' von Annette liegen bislang die folgenden Antworten vor:

Re: Hunderampe

von WebMaster
geschrieben am 11.Okt '13 um 12:36

Re: Hunderampe

von Claudia
geschrieben am 12.Okt '13 um 18:59

Hallo Annette!

Danke für deine Antwort. Meine Überlegung ist, wie ich (bin stolze 160 cm lang) die Rampe in den Kofferraum vom Kombi reinbekomme, wenn unsere Süße da schon drin ist. Ich werde mal den Kofferraum ausmessen. Vlt. finde ich ja ein Brett zum "Trocken" Üben. Wir kommen aus NRW.

LG
Claudia
 

Hier haben Sie die Möglichkeit eine Antwort zu "Re: Hunderampe" von Annette zu schreiben.

Bitte beachten Sie, dass zum Schutz dieses Forums vor themenfremden Einträgen alle neuen Beiträge vom Moderator dieses Forums freigeschaltet werden müssen. Erst nach der Freischaltung stehen neue Beiträge im Forum zur Verfügung.

Name:

Titel des Beitrages:

Text:
(Kein HTML-Code möglich - Sie können jedoch Formatierungen durch UBB vornehmen)

Email-Adresse:
(Durch die Angabe einer Email-Adresse, werden Sie automatisch informiert, sobald eine Antwort auf Ihren Beitrag eingeht.
Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Schutz von Email-Adressen vor unerwünschten Spammails)


Optional können Sie einen Link zu einer Webseite und den Namen dieser Webseite angeben:

Link: (vollständige Adresse, bspl.: http://www.MyHomePage.de/Thema)

Name der WebSite: (Text, bspl. "Thema meiner Homepage")

Um dieses Forum vor Spam-Robotern zu schützen, muss leider auch das sein:
Bitte übertragen Sie den untenstehenden, 5-stelligen Pin-Code in das danebenstehende Eingabefeld. Vielen Dank.

>>

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Abschicken des Beitrages die Nutzungsbedingungen & (N)etiquette anerkennen.
 

Letzte Änderung am 09.05.17 Holger Neeb zurück zur LiW-Startseite