Landseer-im-Web.de

Willkommen auf der umfassendsten privaten Webseite zur Hunderasse Landseer! Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

Um Sie beim Auffinden von Informationen innerhalb dieser Domain zu unterstützen, hier ein paar Tipps:
- Sie befinden Sich momentan im Diskussionsforum. Unter » Forenübersicht finden Sie eine Übersicht über alle Einzelforen und bislang behandelte Themen.
- » Home bringt Sie immer zu der Startseite dieser Domain. Dort finden Sie einen kompletten Überblick über das Angebot von Landseer-im-web.de
- Über , den News--Ticker, haben Sie Zugriff auf die letzten Aktualisierungen dieser Seiten.
- » Schwarz auf Weiß ist unser Blog mit Artikeln zu verschiedenen Aspekten der Landseerhaltung.
- Fotos und Videos finden Sie in der » Mediathek.
- Leider ist auch dies manchmal notwendig: » Landseer in Not hilft bei der Vermittlung von Landseern, die ein neues Zuhause suchen.

Last, not least: Nachdem diese Domain seit nunmehr acht Jahre online ist, unterliegt sie zur Zeit in einer kompletten Überarbeitung. Dadurch mag es Ihnen vorkommen, dass nicht alle Teile "wie aus einem Guss" wirken, und manches vielleicht auch noch etwas holprig ist. Aber ich arbeite daran ...
... und nun viel Spaß beim Schmökern

Holger Neeb, WebMaster "landseer-im-web.de"

Re: Landseer in Not Bobby/Baer

von HolgerN
geschrieben am 26.Jun '13 um 12:20
als Antwort auf Landseer in Not von Sandra
Hallo Sandra,

zu Bobby/Baer: Ich bin mir ziemlich sicher - zumindest wären soviele Übereinstimmungen in einem Vermittlungsfall ein riesiger Zufall -, dass ich vor einigen Wochen mit der Dame telefoniert hatte, die Bobby/Baer zuvor in Pflege hatte und eine Notvermittlung für Herdenschutzhunde in Niederbayern betreibt.
Dieser Hund war nach Schilderungen der damaligen Halterin/Pflegerin nicht ganz einfach und saß nicht ganz ohne Grund in einem Zwinger. Wahrscheinlich handelt es sich auch nicht um einen Landseer, sondern um einen Rumänischen Bucovina, einen rumänischen Herdenschutzhunde, den man - zumindest nach Fotos - leicht für einen Landseer oder einen Landseer-Mix halten kann. Bilder dieser Rasse und des ebenfalls sehr ähnlichen Bulgarischen Owtscharka findet Ihr hier. Leider findet man in Tierheimen oft Hunde dieser Rassen, die als Landseer(Mix) vermittelt werden sollen.
Versteh' mich bitte nicht falsch: Nicht, dass ich diesen Hunden kein gutes neues Zuhause gönnen würde - ganz im Gegenteil. Allerdings sollte man sich gegebenfalls bewusst machen, dass der neue Hausgenosse kein liebevoll in der Familie aufgezogener Landseer ist, sondern ein Herdenschutzhund, der sein bisheriges Leben - so wie Bobby/Baer - im wesentlichen auf der Straße verbracht hat.

Liebe Grüße
Holger

PS.: Landseer, eie vermittelt werden sollen, findet Ihr im Web auch unter www.landseer-nothilfe.de
... diesen Beitrag beantworten
 

Zu 'Re: Landseer in Not Bobby/Baer' von HolgerN liegen bislang die folgenden Antworten vor:

Re: Landseer in Not Bobby/Baer

von Sandra
geschrieben am 26.Jun '13 um 16:40

Hallo Holger!
Das kann gut möglich sein, dass es sich nicht um einen Landseer handelt. Soweit ich mich erinnere steht auch Mix drin, weil die vielleicht selber nicht genau die Rasse kennen. Ich hoffe das sich trotzdem jemand findet der diesem Riesen ein schönes Zuhause gibt. Sollte ein Hundeerfahrener, geduldiger Mensch schon hin kriegen. Im Tierheim hat der auf jeden Fall nichts zu suchen!
Ich drücke ihm die Daumen und Danke für Deine Info!!!
Liebe Grüße Sandra

Re: Landseer in Not Bobby/Baer

von Dani
geschrieben am 26.Jun '13 um 18:53

Bobby hat bereits ein neues zu Haue in der Nähe von Kaiserslautern.
Er ist ein Tornjak von der Straße aus Rumänien mit tollem Wesen und ein Landseer ist auch nur ein Herdenschutzhundmix aus Chien de Montagne des Pyrénées und Newfoundland Dog. Bobby ist sanfter und liebevoller, also manch in der Familie aufgewachsener Landseer, der im Tierschutz landete, weil er die falschen Menschen hatte.

Letzte Änderung am 30.07.18 Holger Neeb zurück zur LiW-Startseite