Landseer-im-Web.de

Willkommen auf der umfassendsten privaten Webseite zur Hunderasse Landseer! Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

Um Sie beim Auffinden von Informationen innerhalb dieser Domain zu unterstützen, hier ein paar Tipps:
- Sie befinden Sich momentan im Diskussionsforum. Unter » Forenübersicht finden Sie eine Übersicht über alle Einzelforen und bislang behandelte Themen.
- » Home bringt Sie immer zu der Startseite dieser Domain. Dort finden Sie einen kompletten Überblick über das Angebot von Landseer-im-web.de
- Über , den News--Ticker, haben Sie Zugriff auf die letzten Aktualisierungen dieser Seiten.
- » Schwarz auf Weiß ist unser Blog mit Artikeln zu verschiedenen Aspekten der Landseerhaltung.
- Fotos und Videos finden Sie in der » Mediathek.
- Leider ist auch dies manchmal notwendig: » Landseer in Not hilft bei der Vermittlung von Landseern, die ein neues Zuhause suchen.

Last, not least: Nachdem diese Domain seit nunmehr acht Jahre online ist, unterliegt sie zur Zeit in einer kompletten Überarbeitung. Dadurch mag es Ihnen vorkommen, dass nicht alle Teile "wie aus einem Guss" wirken, und manches vielleicht auch noch etwas holprig ist. Aber ich arbeite daran ...
... und nun viel Spaß beim Schmökern

Holger Neeb, WebMaster "landseer-im-web.de"

Re: Sylvester / Erfahrung mit Bruhigungsmittel

von Danny
geschrieben am 12.Dez '00 um 15:48
als Antwort auf Sylvester / Erfahrung mit Bruhigungsmittel von HolgerN
Hallo Holger,
auch mein Hund Siwa (ist dir/euch ja bestens bekannt) hat größte Probleme mit der Knallerei. Der Hund von Freunden (das extremste, was ich bislang an Empfindlichkeit in Bezug auf Knallerei erlebt habe) hat von Bachblüten bis Valium (vom Tierarzt) alles durch und alles blieb erfolglos!! Bei meinem Hund ist es eh sinnlos ihn mit irgendwelchen Medikamenten zu behandeln, denn ich müßte ihn schon jetzt permanent unter "Drogen" setzen, denn die ersten Knaller sind im Umlauf und strapazieren Siwas Nervenkostüm derart, daß mittlerweile schon Kirchenglocken, Baustellenlärm und sogar kleine "Knallblasen" mit dem Kaugummi sie völlig aus der Fassung bringen (zittern, unruhiger Gang (Tänzeln), unfähig auch nur ein einziges Lecker oder ihr Fressen anzurühren). Wie sie dieses Jahr Silvester überstehen soll weiß ich noch nicht, bin da noch keinen Schritt voran gekommen und Siwas Empfindlichkeit wird immer extremer. Wir werden wohl mit unseren kleinen großen Angsthasen mitzittern müssen.
Gruß Danny und Siwa

... diesen Beitrag beantworten
 

Zu 'Re: Sylvester / Erfahrung mit Bruhigungsmittel' von Danny liegen bislang die folgenden Antworten vor:

Re: Sylvester / Erfahrung mit Beruhigungsmittel

von HolgerN
geschrieben am 18.Dez '00 um 10:24

Hallo Danny,

der nachfolgende Link zeigt auf eine Diskussion zum gleichen Thema, die parallel bei Yorkie.ch geführt wird. Dort wird im wesentlichen zu homöopathischen Mittel geraten..
Viele Grüße
Holger mit Ajax & Danessa

Sylvester / Beruhigungsmittel (Beitrag bei Yorkie))

Re: Sylvester / Diskussion bei Hunde.com

von HolgerN
geschrieben am 19.Dez '00 um 08:25

Hallo Danny,

nicht nur bei Yorkie.ch wird dieses Thema diskutiert, sondern auch im Forum von Hunde.com. Der folgende Link zeigt auf den entsprechenden Beitrag.
Viele Grüße
Holger mit Ajax & Danessa

Sylvester / Diskussion bei Hunde.com


Letzte Änderung am 30.07.18 Holger Neeb zurück zur LiW-Startseite